Die neuesten Kommentare

foto

Steffebauer profil 07.06.2015, 20:27

Hey Henrygun, keine Sorge mit der Helmkamera find´s ich immer noch mit am besten . Man(n) ist flexibel und bringt ein wenig Atmosphäre in sonst eh schon meist zu langen und faden - gerade als Solist - Filmabschnitten. Doch das Rauschen ist meist sehr nervig . Ansonsten alles OK und außerdem ist es ohne Kamera und Photo/Smartphone Berichterstattung usw. viel erlebnisreicher und beeindruckender, da jeder Moment noch intensiver wahrgenommen kann und somit oben auf unserer persönlichen Festplatte noch stärker eingebrannt ist . Meine Videos - Qualitätsempfinden hin oder her - schau ich mir eh nach der 1. Verarbeitung nur noch sehr selten an. Hauptsächlich im Winter oder zur Motivation, oder bei zu langem Bergentzug/Fernweh usw. Deswegen auch keine neu Kamera auch wenn sie noch so top und günstig wäre. Am liebsten sehe ich sie in Action, wenn meine Radlbazis mit bei einer Veranstaltung sind und so ein wenig Dialog und Gaudi ins Video kommt. Gruß Steffebauer .
foto

KetteRechts.de profil 07.06.2015, 18:52

Schade, dass du die für dich sicher einmalige Abfahrt mit einer unruhigen Helmkamera und dann noch einer gruseligen Bildqualität aufgenommen hast. Glaube mir, irgendwann wirst du dich darüber fürchterlich ärgern!
Um die Tour beneide ich dich allerdings, habe sie mir zwar vorgenommen aber das Projekt wartet noch auf Realisation.
foto

Pantone profil 06.06.2015, 23:55

GRAZIE !
foto

Amigo profil 06.06.2015, 22:14

Macht wirklich Spaß, da zuzuschauen. Und so fährt nur jemand, der das schon sehr, sehr lange tut! .
foto

Pantone profil 06.06.2015, 17:07

. sehr nett , freut mich ! ... wie gesagt muss Archiv durchstöbern ! Heute bin ich im CL-Fieber als BARCA-Fan !
Kommt Zeit , kommt Rad.....!.
foto

pwsvwg profil 06.06.2015, 16:34

@Pantone - das wäre echt toll, wenn du eines von den "alten" noch hättest - ich weiß gar nicht, wie oft ich mir die angesehen habe . - immer & immer wieder - weil mit meinen 94 kg auf 1,75 m bin ich alles andere als ein begnadeter Bergfahrer .
foto

schlepptop profil 06.06.2015, 06:44

Toll gemacht!
foto

Fitus profil 05.06.2015, 23:07

Weißer Rahmen, rote Züge, das Auge fährt eben mit .
foto

Pantone profil 05.06.2015, 21:37

. ...ich kann Dir nichts versprechen , aber vielleicht hab ich sie noch, dann stell ich sie nochmals rein ! . Muss gucken !
foto

pwsvwg profil 05.06.2015, 21:32

@Pantone

deine Videos sind einfach immer zum Genießen . - Schade, dass die "alten" nicht mehr zu finden sind .
foto

Pantone profil 05.06.2015, 16:59

...ja,ja flüssig - bis zur Kamera ! .
(Habe eine CAMPA-Dreier-Scheibe mit Seniorenübersetzung 30/29....!)
foto

Goldener-Reiter1966 profil 05.06.2015, 09:40

wie immer ein schönes Filmchen von Dir.
Da kommst du ja recht flüssig am Anfang den Berg hoch.
Wie ist dein Rad denn Übersetzt?
Freue mich schon auf den nächsten Film....... Gruß Frank
foto

Buster profil 02.06.2015, 16:20

Gefällt sehr

Danke fürs reinstellen
foto

juergen60 profil 27.05.2015, 16:44

Super Video, da fühlt man sich mittendrin. Danke fürs hochladen
foto

moonscape profil 21.05.2015, 12:41

Kann ich so pauschal nicht sagen, aber man guckt natürlich den ganzen Film durch, das wären schon mal 80 bis 90min etwa für so ein Rennen. Das Filmmaterial liegt in drei bis vier Dateien a 30 min vor. Man muss für jede Datei die Daten einzeln synchronisieren, was aber jeweils nur ein paar min dauert. Dann wird jede Datei gerendert, was der Rechner alleine in jeweils 2 bis 3h macht. Dann schneidet man alles zusammen, was je nach Anspruch schnell oder nicht so schnell gehen kann. Zum Schluss wird noch ca 30 min komprimiert...

Ich hab ein Power2Max und habe damit nur gute Erfahrungen gemacht. Preis/Leistung ist meiner Meinung nach top. Du findest zu P2M viele Postings wegen Temperaturdriftproblemen, aber das Problem existiert nicht mehr und braucht Dich nicht abzuschrecken.
foto

moonscape profil 21.05.2015, 12:28

Die GPS-Geschwindigkeiten sollten im Mittel stimmen, außer in den Kurven. Kann sein, dass wir wegen Gegenwind langsamer fuhren. Deswegen ließ es sich vor allem im oberen, flacheren Bergteil leicht fahren, wenn man im Windschatten des Vordermannes steckte.
foto

sup profil 20.05.2015, 23:13

Eine wunderschöne Runde da werde ich versuchen nächstes Jahr mitzufahren.
Sind die Geschwindigkeitsangaben richtig ich kann es nicht glauben als ich vor über 10 Jahren noch solche Kurse gefahren bin waren wir irgendwie schneller.
Solche zieher um die 6% mit 30-35 kmh in den Attaken schneller bis 40 und in den Abfahrten waren es 60-70+.
foto

moonscape profil 20.05.2015, 22:24

Ja, das ist für den einen gut, für den anderen schlecht. Einige fuhren den Berg sicher 30 bis 40 Sekunden langsamer hoch und verloren trotzdem nicht den Anschluss, da sich das Feld wie ein Kaugummi in die Länge zog und in der Abfahrt wieder zusammenschob. Hier ist jetzt übrigens die ganze Runde zu sehen: http://videos.rennrad-news.de/videos/view/1958
foto

sup profil 20.05.2015, 18:51

Oh das ist eine Schweine Arbeit wie lange brauchst du für so einen Film?
Was für ein Wattmesssystem benutzt du und bist du zufrieden damit?
So ein Spielzeug hängt mir schon lange in der Nase nur der Preis hat mich bisher abgeschreckt.
foto

sup profil 20.05.2015, 18:46

Ja jeder hat seine Schwächen und Stärken aber am Ende gleicht sich alles wieder aus und es Rollte meistens wieder zusammen.