Alle Videos von frankn

Persönliche Alben

Videos auf denen frankn zu sehen ist

Wir haben keine Videos gefunden, auf denen frankn zu sehen ist.

Letzte Kommentare

foto

30.09.2011, 22:13

super video, beneidenswerte hausrunde.
pantone: .
foto

04.08.2011, 22:47

hehe, die Welt ist klein .
Wo bist du denn zu sehen?
foto

03.08.2011, 21:15

Reinforcement: Was hast du gegen Vittel und Nesquick? Einen Großteil der restlichen Werbekaravane siehst du in Teil 2.
Hast du wirklich geglaubt, bei der TdF werden die 200 Rennradfahrer nur von 20 Teamfahrzeugen und evtl noch 2 Kameramotorrädern begleitet?
Meiner Schätzung nach kommen auf jeden TdF-Teilnehmer ca. 30-40 "offizielle" motorisierte Fahrzeuge, z.B: Werbekaravane, Polizei, Team-, Fernseh-, Journalisten-, VIP-Fahrzeuge.

Trotzdem muß ich der Tour in Sachen Umweltschutz ein Kompliment aussprechen: Seitdem sie vor ein paar Jahren das Motto "Je roule propre" (oder so ähnlich) ausgegeben haben, halten sich die Müllberge in Grenzen, nachdem der Tour-Troß durchgezogen ist.
Da werden je nach erwartetem Zuschaueransturm entsprechend Müllbehälter aufgestellt, hier beim Anstieg nach Alpe d'Huez so aller paarhundert Meter.
Entsprechend sauber ist die Landschaft auch nachher. Bis auf das Holländereck (siehe Abfahrt in Teil 2). Da kann ich aber nicht beurteilen, ob den Holländern das Wurscht ist, oder ob die "Müllkapazitäten" dort nicht bereitgestellt wurden.
foto

28.07.2011, 22:49

@Pingo: "2 Stunden später lsogefahren und die Abfahrt ganz für sich alleine genossen"

BIST du 2h später losgefahren oder WÄREST du 2h später losgefahren? Meine Abfahrtszeit in Alpe d'Huez war ca. 19.00. Irgendwann wirds auch dunkel. Da möchte ich nicht noch auf der Abfahrt nach Bourg sein.

Daß sich das ganze so schnell auflöst, glaube ich nicht, siehe das Jammern einiger Tour-Teams, die am nächsten Morgen von Alpe d'Huez abgereist sind und fast den EZF Start in Grenoble verpaßt haben.
foto

28.07.2011, 21:05

Der ganz normale Apres-Tour-Wahnsinn.
Mein Respekt gilt der Gendarmerie, die sich todesmutig der abwärts rollenden Lawine aus Fußgängern, Radfahrern und Autos in den Weg stellt, und versucht, das ganze in mehr oder weniger geordnete Bahnen zu lenken.
Ich würde mich da nicht freiwillig in die Mitte der Straße stellen...
Flics .
foto

30.05.2011, 20:42

Es ist wie bei der F1 in Monaco: Ranfahren ist das eine, überholen was ganz anderes. Wollts nicht drauf ankommen lassen, war ja kein Rennen...
Weiter unten habe ich dann mehrmals stark gebremst, ansonsten hätte ich mich nicht getraut, die Kamera am Helm aus/einzuschalten.

Der Typ mit dem Laubbläser... und die anderen Helfer waren wohl alle ziemlich sauer, daß die da oben wochenlang gearbeitet haben, für nix und wieder nix. Selbst am Vortag des Giro putzen und machen die noch, fahren noch weitere Matten hoch und dann.. Absage.

Die ganzen Sicherungsmaßnahmen kamen mir maßlos übertrieben vor. Es ist keine "monstergefährliche Schotterabfahrt", wie in den Medien kolportiert. Oben 7km eben verlaufende, gut verfestigte Naturstraße. Die Abfahrt ist dann komplett asphaltiert (teilweise neu), etwas schmal halt.

Mal ein Vergleich: Umbrailpaß Abfahrt vom 3LG (sowohl den Schotterabschnitt, wie auch den folgenden Asphaltabschnitt) finde ich deutlich besch...eidener.
foto

06.09.2010, 23:35

@wusa: gut erkannt .
kamera ist am helm, typ "contour hd 1080p". wobei ich momentan immer nur 720p aufzeichne.
wie das dann aussieht, sieht man hier:
http://fotos.rennrad-news.de/p/156066
http://fotos.rennrad-news.de/p/156067

ps: ersatzakku für die langen marathons habe ich mir schon besorgt .
foto

19.08.2010, 22:28

den "roten zwerg" . konnte ich im verlauf von 9 passabfahrten nie abhängen, trotz 20kg mehr und unterlenker. der hat selbst auf dem hollandrad eine bessere aerodynamik als ich .
und berghoch... schweige ich lieber.

videos vom hochfahren gibts gleich nebenan im album, mehr habe ich bergan nicht gefilmt, weil alle immer schon weit voraus waren. und nur asphalt filmen ist ja auch öde...
foto

17.08.2010, 22:35

stimmt das knarzen ist mir gar nicht aufgefallen. klingt eigentlich eher wie kette schleift am umwerfer, aber an dieser stelle dürfte er weder klein/klein noch groß/groß gekettet haben.
mir fällt bei genauem hinhören hauptsächlich mein eigenes gekeuche ab 3:30 auf. sollte den ton demnächst besser abschalten, zumindest wenn es bergauf geht .

der im rot/weißen dolomiti outfit war übrigens unser pensions-cheffe. abends angekommen, mit der frau des hauses alles geregelt. am nächsten morgen beim losfahren standen noch zwei andere rennradfahrer vorm haus:
"ah noch mehr rennradgäste hier"
"nö, ich bin hier der chef" .
kein wunder, daß er auch deutlich vor allen anderen oben war. nach dem valparola trennten sich unsere wege für den tag.
foto

17.08.2010, 22:01

wieso sollen die hupen? hupen gibts in teil 2 ., allerdings auf italienisch:
"möp" (achtung auto von hinten setzt zum überholen an)
und nicht:
"mööööööööööööööööööööööööööööööööp" (runter von der straße du möchtegern-jan-ullrich)

Letzte kommentierte Videos

foto

Timm.En profil 30.03.2012, 18:52

Kommt es bei 1:35 zu einer Kollision? Hört sich irgendwie so an.
foto

bruellmuecke profil 22.09.2011, 17:10

.
foto

bruellmuecke profil 22.09.2011, 17:06

Wow, da möchte ich auch mal runter!.
foto

doodlez profil 17.09.2011, 21:17

omg was ne abfahrt, is ja nen traum
foto

treckjäger profil 17.09.2011, 13:52

Und v max.?
foto

frankn profil 04.08.2011, 22:47

hehe, die Welt ist klein .
Wo bist du denn zu sehen?
foto

dafritzman profil 04.08.2011, 09:22

geiles Video!! Und Du hast mich beim runterlaufen gefilmt .)
foto

frankn profil 03.08.2011, 21:15

Reinforcement: Was hast du gegen Vittel und Nesquick? Einen Großteil der restlichen Werbekaravane siehst du in Teil 2.
Hast du wirklich geglaubt, bei der TdF werden die 200 Rennradfahrer nur von 20 Teamfahrzeugen und evtl noch 2 Kameramotorrädern begleitet?
Meiner Schätzung nach kommen auf jeden TdF-Teilnehmer ca. 30-40 "offizielle" motorisierte Fahrzeuge, z.B: Werbekaravane, Polizei, Team-, Fernseh-, Journalisten-, VIP-Fahrzeuge.

Trotzdem muß ich der Tour in Sachen Umweltschutz ein Kompliment aussprechen: Seitdem sie vor ein paar Jahren das Motto "Je roule propre" (oder so ähnlich) ausgegeben haben, halten sich die Müllberge in Grenzen, nachdem der Tour-Troß durchgezogen ist.
Da werden je nach erwartetem Zuschaueransturm entsprechend Müllbehälter aufgestellt, hier beim Anstieg nach Alpe d'Huez so aller paarhundert Meter.
Entsprechend sauber ist die Landschaft auch nachher. Bis auf das Holländereck (siehe Abfahrt in Teil 2). Da kann ich aber nicht beurteilen, ob den Holländern das Wurscht ist, oder ob die "Müllkapazitäten" dort nicht bereitgestellt wurden.
foto

Buster profil 29.07.2011, 16:12

Frag mich,warum so viele lange Hosen an hatten ....
foto

frankn profil 28.07.2011, 22:49

@Pingo: "2 Stunden später lsogefahren und die Abfahrt ganz für sich alleine genossen"

BIST du 2h später losgefahren oder WÄREST du 2h später losgefahren? Meine Abfahrtszeit in Alpe d'Huez war ca. 19.00. Irgendwann wirds auch dunkel. Da möchte ich nicht noch auf der Abfahrt nach Bourg sein.

Daß sich das ganze so schnell auflöst, glaube ich nicht, siehe das Jammern einiger Tour-Teams, die am nächsten Morgen von Alpe d'Huez abgereist sind und fast den EZF Start in Grenoble verpaßt haben.

Statistiken

Die Videos von frankn wurden bisher 18.219 mal angeschaut.

Dabei wurden sie insgesamt 34 mal geliked und 72 mal kommentiert. 1.183 Einbettungen auf anderen Seiten wurden bisher von uns gezählt.

frankn hat bisher 7 andere Videos geliked und 19 Kommentare geschrieben.